Der FC Baden hat seine Durststrecke überwunden.

Erstligist Baden (AG) ist nach einem sieglosen Monat wieder in fahrt gekommen in Fahrt gekommen. Im Heimspiel gegen Zug 94 feierten sie einen 5:2 Erfolg.

Bild: Archiv

 

Nach drei Unentschieden im letzten Monat konnten die Badener endlich wieder gewinnen. Auch wenn es gegen das Schlusslicht ist, war es nicht nur ein klarer sondern auch ein überzeugender Sieg.

Promotion-League noch realistisch
Ganz klar wollen die Badener in die Promotionleague nach den drei Unentschieden vor der Partie gegen Zug deutete nichts mehr daran dieses Ziel auch zu schaffen. Gegen Zug musste dieser wichtige Sieg her und die Badener taten dies sehr überzeugend und tankten mit diesem Erfolg auch Mum für die nächsten Spiele. Zur zeit liegt der FC Baden mit 16 Punkten an der 5. Stelle. Aber es sind auch 5 Punkte hinter dem Leader, FC Wohlen der klar die Tabelle anführt.

undefined

GC II der nächste Gegner

Mit den Grasshoppers 2 aus Zürich hat man im nächsten Spiel am 4. Oktober in Zürich ein weitaus stärkeren Gegner. Möchte man den Traum der Promotion League weiter träumen ist also ein Sieg pflicht.

undefined

Kommentar erstellen