EHC Kreuzlingen mit Kantersieg

Eine regelrechte Ohrfeige bekamen die Eisbären aus St. Gallen gegen den EHC Kreuzlingen-Konstanz.

Bild: Archiv

Das Feuerwerk begann schon in der zweiten Minute als Widmer bereits das 0:1 schoss. Huber, Fehlmann und Birrer erhöhten noch vor der ersten Drittelspause auf 0:4. danach nahemn die Kreuzlinger etwas den Druck aus dem Spiel, Fehler schliechen ein, trotzdem hatten die Kreuzlinger über da gesamte Spiel alles im Griff und gewannen mit 2:7. Die weitern Torschützen für Kreuzlingen waren Forster, Widmer und nochmals Fehlmann.

Schon zum Auftakt mit Derbysieg

Bereits zum Start der neuen Saison wustte der EHC Kreuzlingen-Konstanz überzeugen. Im Derby gegen den SC Weinfelden gewannen diese mit 6:4, was ein optimaler Start in die neue saison bedeutet.

undefined

Kommentar erstellen