Eisstock-Club Amden; Tradition und Geselligkeit

Der Eisstockverein Amden-Arvenbüel wurde 1992 gegründet und pflegt den Eisstockschiesssport in Amden.

Bild: Archiv

Eisstockschiessen ist ein geselliges Spiel im Winter und ist ein Traditionssport, der in vielen Regionen zum Brauchtum gehört. Lange gab es keine Normen in diesem Sport. Daher wurden erst mit Einführung von Regeln in den fünfziger Jahren Wettbewerbe durchgeführt. Jedoch wird das Eisstockschiessen wie früher mehrheitlich immer noch als Spassspiel angesehen und zelebriert.

Von Skandinavien in die Alpen

Es wird vermutet, dass das Eisstockschiessen in Skandinavien erfunden wurde und den Weg in den Alpenraum gefunden hat. Seit den Neunzigerjahren wird Eisstockschiessen auch in Amden angeboten. 1992 wurde der Eisstock-Club Amden-Arvenbüel gegründet.

Kein Wettkampfsport

Der Eisstock-Club Amden Arvenbüel übt das Eisstockschiessen nicht als Wettkampfsport aus, sondern versucht diesen Sport, interessierten Personen näher zu bringen. Der Eisstock-Club Amden-Arvenbüel organisiert regelmässige Trainings. Im Vordergrund stehen jedoch die Gemütlichkeit und Geselligkeit.

Kommentar erstellen