Ist der SC Bern ohne Genoni ein Meisterkandidat ?

Letzte Saison hätten die Berner wohl kaum den Titel ohne Genoni geholt.

Bild: Vereinsarchiv

"Leonardo Genoni erneut ohne Gegentor", "Leonardo Genoni mit Shutout-Rekord","Leonardo Genoni auf Rekordkurs", dies einige wenige Schlagzeilen der letzten Jahre. Da fragt man sich zu recht, was macht der SC Bern ohne Genoni? Wäre vermutlich Genoni im Halbfinal gegen den EHC Biel nicht gewesen, dann wären die Berner Bären womöglich gar nie in den Final gekommen und hätten den Meistertitel geholt.

Schlegel beerbt Genoni

Der 24-jähriger Niklas Schlegel soll nun Genoni bei den Berner vergesssen machen. Der von den ZSC Lions gekommene Torhüter wird mit Pascal Caminada das Torhüter Duo bilden. Pascal Caminada ist bereits seit 2017 unter Vertrag beim SC Bern.

Praplan bis 2023 beim SC Bern

Mit Vincent Praplan konnte ein Alex Chatelain ein excellenter Flügelspieler verpflichtet werden, der den Konkurrenzkampf bei den Flügeln noch mehr verschärft.

Zwei Siege, eine Niederlage in der Vorbereitung

Der SC Bern verliert den Final am Dolomiten-Cup gegen Augsburg in der Verlängerung 3:4. Am Samstag konnten die Berner noch knapp mit 2:1 gegen die Eisbären Berlin gewinnen.

undefined


Kommentar erstellen