Macht Dario Cologna weiter ?

Mittlerweilen beschäftigt viele langlaufinteressierte Schweizer die Frage ob Dario Cologna die Karriere beendet oder nicht.

Bild: Archiv

Für Dario Cologna ist klar, dass wenn er bis Olympia 2022 weiterlaufen will, dass er um die Medaillen mitlaufen will. Ansonsten wird er die Skier an die Wand hängen.

Ein Wegweiser war die Tour de Skier

Sicherlich ist der Münstertaler stark genug sein Ziel an den Olympischen Winterspielen in Peking 2022 ins Auge zu fassen. Trotzdem bleiben Fragezeichen. Das Gesamtergebnis an der Tour de Skier war der 7. Rang. Das geht absolut in Ordnung, nur Medaillen gibt es für einen siebten Rang nicht und die Top-Cracks Kläbo, Bolschunow und Ustjugow sind derzeit einfach zu stark, damit Cologna um die Medaillen kämpfen kann.

Siebter Rang in Oberstorf

Auch im Skiathlon in Oberstorf kam Cologna lediglich auf den siebten Rang. Zuwenig für Colognas Ambitionen. Offensichtlich fehlten Ihm die Kräfte, er konnte zu keiner Zeit um das Podest mitfahren. In die Zukunft kann ich noch nicht sehen, aber anhand seiner Resultate, die nicht so schlecht sind, jedoch nicht seinen Erwartungen entsprechen, gehe ich davon aus, dass Cologna noch vor Ende der Saison seinen Rücktritt bekannt gibt. Trotzdem bleibt und ist Cologna ein grosser Sportler und wird im Langlaufsport in der Schweiz eine grosse Lücke hinterlassen.

Kommentar erstellen