UHC Red LionsUeberstorf holen den Freiburger Cup 2019

Im Finale gewannen die Red Lions aus Ueberstorf auch erst im Penaltyschiessen.

Bild: Archiv

Bereits im Halbfinale mussten die Ueberstorfer, bereits nach einem 5:2 Rückstand ins Penaltyschiessen. Dieses entschieden diese vorallem wegen den stärkeren Nerven mit 3:2 gegen den UHC Marly.

Kampfstarker Gegner
Im Finale traf der UHC Ueberstorf dann auf die UHC Asta. Wie gewohnt war auch diesmal der UHC Asta sehr kampfstark und kämpfte um jeden Meter und jeden Ball. Zweimal ging der UHC Asta in Führung und bauten diese dann jeweils auf zwei Tore aus. Trotzdem kamen die RedLions immer wieder zurück, so dass auch im Finale das Penaltyschiessen entscheiden musste. Der dritte Penalty der Red Lions entschied dann dieses hochklassige und spannende Spiel mit 2:1 und brachte dem UHC Ueberstorf den Cupsieg.

Saisonziel ist der Titel
Obwohl das Niveau des Kleinfeld Unihockeys in den letzten Jahren zunahm, sei es schwierig Interessenten für den Sport zu gewinnen. «Da erhoffen wir uns in den nächsten Jahren, vermehrt Spieler für eine super Sportart begeistern zu können», gibt sich der Präsident des UHC Red Lions zuversichtlich. Das Ziel ist für den UHC RedLions Ueberstorf hingegen klar Titel und somit auch das Double holen....

undefined

Kommentar erstellen