Das pure Chaos

Absagen, Verschiebungen und zu wenig Spieler. Das ist zur Zeit der Alltag im Schweizer Eishockey und trotzdem soll die Eishockeysaison zu Ende gespielt werden.

Bild: Das totale Chaos ?

Unverständlich für viele die meinen die Saison sollte mindestens unterbrochen werden. Doch die meisten der positiv getesteten Spieler sind laut Liga-Boss Vaucher nicht wirklich krank. Die Situation in der Liga widergespiegelt was schweizweit ebenfalls sich zeigt und Omikron ansteckender, aber Maximilian so gefährlich wie eine Grippe ist.

Durchseuchung der Liga

Weil die Meisterschaft in der National wie auch in der Swiss League weitergeführt wird riskiert der Verband weitere Infektionen, aber es könnte auch die schnellste Lösung sämtlicher Covid 19 Probleme sein und die Ligen sind schon bald durchseucht und der Spielbetrieb regulär fortgesetzt werden.

Terminliche Probleme

Durch die vielen Spielverschiebungen ist einzig der Terminplan ein Problem. Da auch noch die olympischen Spiele in Peking dieses Jahr stattfinden könnte es sein das die Regular Season nicht zu Ende gespielt werden kann. Daher wird die Tabelle nun nach Punkten pro Spiel geführt.

 

 

 

Kommentar erstellen