TV Eschlikon; mit jungen Turner an die Spitze

Hakan Aki

Mit dem Herbstwettkampf in Neukirch-Egnach wurde die verkürzte Wettkampfsaison bereits wieder abgeschlossen.

Bild: Archiv

Irgendwie war es ein trauriges Bild. Ohne Gästeturner war das Teilnehmerfeld sehr klein und trotzdem hatten die Turner Freude, was auch in der Kategorie 1 die jungen Eschliker Turner mit einem vierfachen Sieg zeigten.

Neue Ziele
Für die Zukunft hat sich der Verein einiges vorgenommen. «Da uns in den nächsten Jahren einige langjährige Mitglieder verlassen werden, wird das Ziel der nächsten eins zwei Jahre sein, die vielen jungen Turner optimal auf das Vereinsleben einzustellen, um an den vergangenen Erfolgen anzuknöpfen. Da jedoch fast alle neuen Mitglieder schon durch unsere Jugendriegen ausgebildet worden sind, sind wir sehr optimistisch, dass wir auch in Zukunft keine Probleme haben, werden das Niveau hochzuhalten», gibt sich Oehler zuversichtlich. So seine Aussage 2017. Recht sollte der Oberturner mit seiner Aussage behalten und hätte Corona 2020 und 2021 einen Strich durch die Rechnung gemacht wäre der Erfolg sicher gewesen.

Hoffen auf eine lange und erfolgreiche Saison 2022

Auch jetzt ist es für den TV Eschlikon keine einfache Sache die Planung für das 2022 vorzunehmen. Corona ist noch allgegenwertig und niemand kann wirklich davon ausgehen, wie es sich mit den Fallzahlen verhält. Es bleibt nur die Hoffnung auf eine lange Saison ohne Einschränkungen.

 

Kommentar erstellen