Weihnachtsmarkt Langnau i.E mit 180 Ständen

Am 14. Dezember findet der Weihnachtsmärit in Langnau im Emmental statt. Ein Volksfest für Gross und Klein. In Langnau feiert man unlängst 550 Jahre Marktrecht.

Bild: Archiv

Im Jahr 1467 bekam Langnau im Emmental das Marktrecht zugesprochen. Seither finden über das Jahr verteilt sechs verschiedene Märkte statt. Angefangen vom Fasnachtsmarkt im Februar, dem Maimarkt, Sommer-und Herbstmarkt gibt es in Langnau den kalten Markt. Den Abschluss des Marktjahres bildet jedes Jahr der Weihnachtsmarkt.

Ein reinstes Volksfest
Der diesjährige Weihnachtsmarkt findet am Dienstag, 14. Dezember, von 9 bis 17 Uhr statt. «Bei unserem Weihnachtsmärit handelt es sich um keinen gewöhnlichen Weihnachtsmarkt», wurde mir im Bären gesagt. Von handgemachten Krippenfiguren über Käse-und Wurstwaren bis hin zu Hüllen für Mobiltelefone gibt es alles, was das Herz begehrt. «Unsere Märkte sind ein reinstes Volksfest. Schulkinder bekommen an den Veranstaltungen sogar schulfrei.

180 Aussteller
Nun hat jeder Markt sein eigenes Motto. Der Herbstmärit wurde zum Lichtermärit und der Weihnachtsmärit zum Christmärit. Tauchen Sie ein in die Welt der Märkte und besuchen Sie den Weihnächtsmärit in Langnau i. E. 180 Aussteller warten am 14. Dezember auf zahlreiche Besucher.

 

Kommentar erstellen