FC Basel: bettelnde Hunde

FC Basel: bettelnde Hunde

Kürzlich war ich in Bochum und trank mit Thorsten Legat Bier. Der gute Thorsten absolvierte 243 Bundesligaspiele, schoss...

More...
Belinda Bencic: unzufällig

Belinda Bencic: unzufällig

Das hätten sich die sowjetischen Betonköpfe nicht träumen lassen. Als die UdSSR 1968 in die damalige Tschechoslowakei...

More...
Silvan Zurbriggen: Skischuhschnallen

Silvan Zurbriggen: Skischuhschnallen

Er ist der Inbegriff des Stehaufmännchens. Auch wenn er kein Männchen, sondern ein ausgewachsener Koloss ist. Silvan Zurbriggen...

More...
SC Bern: nichts für kleine Mädchen

SC Bern: nichts für kleine Mädchen

Letzte Saison blamierte sich der stolze SC Bern bis auf die Knochen. Als amtierender Meister verpasste er den Einzug in…

More...
Daniela Ryf: «Iss, Daniela, iss!»

Daniela Ryf: «Iss, Daniela, iss!»

Am Schluss fehlten läppische 122 Sekunden zum grossen Triumph. Bei ihrem Hawaii-Debüt zeigte die Solothurnerin Daniela Ryf...

More...
Langenthaler Stadtlauf: Marroni mit Hühnerhaut

Langenthaler Stadtlauf: Marroni mit Hühnerhaut

Es weihnachtet sehr. Auch wenn bis Heiligabend noch ein paar Wochen fehlen. Am Samstag, 22. November 2014, treffen sich...

More...
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2012 JoomlaWorks Ltd.

Snowboard, Freeski

 
SNOWBOARD Start 170

Jan Scherrer – halb so wild

Sotschi war keine Reise wert. Wegen einer Zerrung im Sprunggelenk musste der Toggenburger für den olympischen Halfpipe-Wettkampf Forfait erklären. Und ein paar Tage zuvor war ihm auch der Slopestyle-Bewerb nicht nach Wunsch gelungen... Weiter

Laufen

 
LAUF Startseite 300

Augusta-Raurica-Lauf: geschichtsträchtig

«Ave Caesar, morituri te salutant – Sei gegrüsst Caesar, die Todgeweihten grüssen dich!», stiessen die Gladiatoren im Alten Rom hervor, bevor sie sich gegenseitig die Schädel einschlugen... Weiter

 

Glarner Stadtlauf – um 1000 Ecken... Weiter

Herbstlauf Wila – die weite Reise... Weiter

 

Langenthaler Stadtlauf: Marroni mit Hühnerhaut

Es weihnachtet sehr. Auch wenn bis Heiligabend noch ein paar Wochen fehlen. Am Samstag, 22. November 2014... Weiter

 

Walliseller Lauf – das Herz läuft mit

Der Mann hätte ein Denkmal verdient. Im Jahre 1993 rief Stefan Cescutti den Walliseller Lauf ins Leben... Weiter

Fussball Amateure

FUSSBALL Startseite Amateur

FC Altstetten: verkehrte Welt... Weiter

FC Arbon: Fräulein Susi... Weiter

FC Brugg – irgendwie... Weiter

FC Flawil – brave Buben, böse Buben... Weiter

FC Fluringen – Genie und Wahnsinn... Weiter

SC Ittigen: vor dem ersten Schnee... Weiter

FC Kölliken: torhungrig... Weiter

FC Küsnacht – in der Nachspielzeit... Weiter

FC Mellingen: bei den Leuten... Weiter

FC Murten – Mon Dieu! Sapperlot!... Weiter

Im Wilden Westen: FC Oftringen.. Weiter

FC Othmarsingen: Sauce Bolognese... Weiter

FC Rothrist – durchs Nadelöhr... Weiter

FC Rubigen fischt im Trüben... Weiter

FC Ruswil: Hilft nur noch beten?... Weiter

FC Thalwil – Jagdflieger Loewenhardt... Weiter

FC Uster: auf der Suche... Weiter

FC Wädenswil – zappenduster... Weiter

FC Wald – zum Haarölsaufen... Weiter

SC Zofingen: Kohle, Knete, Kies... Weiter

Rad

 
RAD Startseite 180

 

Fabian Cancellara – Spartacus und Kannibale

Belgien, das Land der Pommes frites und des Biers. Belgien, das Land Fabian Cancellaras. Die belgischen Radsportfans haben den Berner ins Herz geschlossen und verehren ihn wie einen Halbgott... Weiter

 

Silvan Dillier – Prinz aus der Provinz

Vor den Toren Badens residiert eine der grössten Schweizer Radsporthoffnungen... Weiter

 

Heinz Frei schreibt Geschichte... Weiter

 

Schwingen

 
SCHWINGEN Startseite 170Pix

Matthias Siegenthaler – wie viele Wohnwände braucht ein Mann?

Action ist bei Siegenthalers zu Hause Stammgast. Am 1. Juni 2013 zügelten Matthias Siegenthaler und seine Liebste nach Thun. Am 19. Juli erblickte Söhnchen Jimmy das Licht der Welt. Ende August 2013 zeigte sich der frischgebackene Papi beim Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest von seiner besten Seite. Und am Kilchberger Schwinget am 7. September 2014 wurde er um den Schlussgang betrogen... Weiter

Freizeit, Tourismus

 
Freizeit Startseite 180 Her

Skilift Rotberg: verrückt genial

Der Idealismus treibt die seltsamsten Blüten. Seit 2006 wird im Rüebliland Ski gefahren. Am Ursprung des Projekts stand keine Schnaps-, sondern eine Weinidee, die in der Dorbeiz entstand... Weiter

 

Spiez – wer will schon nach Italien?

Die Spiezer nehmen den Mund ganz schön voll. Ihr Dorf, sagen sie, liege an der schönsten Bucht Europas. Das ist mal eine Ansage, nachzulesen im Netz... Weiter

Eishockey Amateure

EISHOCKEY Startseite Amateu

EHC Bülach: Grüsse aus Pjöngjang... Weiter

EV Dielsdorf-Niederhasli: Der Hund, der begrabene... Weiter

 

EHC Thalwil: ein paar Tausend Kilometer

Stehen die Thalwiler auf dem Eis, fallen die Tore wie reife Früchte. Vorne – und hinten. Das kostete Trainer Beny Riedener... Weiter

 

SC Weinfelden – der alte Mann und die Bande... Weiter

EHC Winterthur: Popeye trifft Tarzan... Weiter

EHC Zuchwil Regio: in haiverseuchten Gewässern... Weiter

Fussball Profis

FUSSBALL Startseite Profi 1

FC Aarau: der gute Hirte... Weiter

 

FC Basel: bettelnde Hunde

Kürzlich war ich in Bochum und trank mit Thorsten Legat Bier. Der gute Thorsten absolvierte 243 Bundesligaspiele... Weiter

 

FC Luzern: Sitzpinkler... Weiter

FC Thun: Nobodies, Underdogs, Sieger... Weiter

FC Winterthur – mit freundlichen Grüssen... Weiter

Turnen

 
TURNEN Startbild Turnen2

STV Untersiggenthal – eine richtig grosse Nummer

«Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen», sagte der deutsche Kabarettist Werner Finck. Das wissen sie auch beim STV Untersiggenthal. Bei allem turnerischen Ernst stehen die Kameradschaft, der Spass und das ungezwungene Zusammensein an erster Stelle... Weiter

Unihockey

UNIHOCKEY Startbilder Uniho

UHC Grünenmatt-Sumiswald: darüber hinaus... Weiter

Auf dem Sprung: UHC Gürbetal RK Belp... Weiter

UHC Laupen: Ohrfeige zum Frühstück... Weiter

Piranha Chur: Biss in den Allerwertesten... Weiter

 

Red Devils: Die Hölle friert nicht ein

Die Roten Teufel sind auf dem Betzenberg in Kaiserslautern zu Hause. Finden Fussballfans, vor allem deutsche. In Ausserschwyz sieht man die Sache anders... Weiter

Ski Nordisch

 
LANGLAUF Startseite 180

Simon Harry Ammann Potter

Der Kondor aus dem Obertoggenburg hat sich einen neuen Horst gebaut. Seit 2012 lebt Simon Ammann in Schindellegi, Kanton Schwyz. Aus steuerlichen Gründen, wie er unumwunden zugibt... Weiter

 

Dario und Gianluca Cologna: Alleskönner und Sprintrakete

Es war ein medizinisches Wunder. Und ein Triumph des unbändigen Willens. Nur drei Monate nach seiner schweren Bänderverletzung, die er sich beim Joggen zugezogen hatte, holte Dario Cologna zweimal Olympiagold... Weiter

Triathlon

 
TRIATHLON Startseite-180

Natascha Badmann: Es war einmal

Diese Frau ist das achte Weltwunder. Mit bald 48 Jahren schlägt sie dem Alter ein Schnippchen und mischt... Weiter

 

Daniela Ryf: «Iss, Daniela, iss!»... Weiter

 

Nicola Spirig: am weissen Strand

In der Schweiz ist es Herbst geworden. Der Nebel hat im Mittelland das Kommando übernommen... Weiter

Handball

HANDBALL Startseite Handbal

Kadetten Schaffhausen: sehr

Gingen an den Kadetten Katzenfreunde verloren? Die Schaffhauser Handballer schlichen nach dem Doublegewinn ziemlich verkatert... Weiter

 

Wacker Thun – eine gehörige Tracht Prügel

Der ehemalige deutsche Bundespräsident Theodor Heuss war ein weiser Mann. Aus seinem Mund stammte das Zitat... Weiter 

Eishockey Profis

EISHOCKEY Startseite Profie

SC Bern: nichts für kleine Mädchen... Weiter

EHC Biel: das Fell des Bären... Weiter

HC Davos: Blut ist dicker als Wasser... Weiter

Kloten Flyers – 9000 Pucks... Weiter

 

HC Fribourg-Gottéron: irgendwann

Das geht doch nicht mit rechten Dingen zu. Seit 77 Jahren jagt der HC Fribourg-Gottéron dem Meistertitel hinterher. Wann endlich haben die Eishockeygötter ein Einsehen?... Weiter

 

SC Langenthal: auf Betriebstemperatur... Weiter

ZSC Lions – die Stunde der Tellerwäscher... Weiter

Rapperswil-Jona Lakers: im Dutzend billiger... Weiter

Hockey Thurgau – ungelegte Eier... Weiter

EHC Visp: Die Fieberkurve steigt... Weiter

EV Zug: falls nötig... Weiter

Ski Alpin

SKI ALPIN Start 200

Beat Feuz, der einarmige Bandit... Weiter

Carlo Janka: Man sieht sich... Weiter

Patrick Küng – Magenvirus und Blumentopf... Weiter

 

Sandro Viletta: Sachen gibt's

Der Engadiner ist ein wilder Hund. Würde man meinen. Fürchtet weder Tod noch Teufel. Würde man meinen... Weiter

 

Tina Weirather – Küsse auf Kristall... Weiter

Elia Zurbriggen: Pirmins Sohn... Weiter

Silvan Zurbriggen: Skischuhschnallen... Weiter

Tennis

 
TENNIS Startseite-alle

Swiss Indoors: «Rodscher» zum Sechsten?

Im Jahre 1970 kostete das Kilogramm Kartoffeln gerade mal 94 Rappen. Ein Liter Pastmilch zwei Rappen mehr. Der Sieger an den ersten Swiss Indoors wurde mit einer Armbanduhr abgefertigt. Das waren noch Zeiten... Weiter

 

Belinda Bencic: unzufällig

Das hätten sich die sowjetischen Betonköpfe nicht träumen lassen. Als die UdSSR 1968 in die damalige Tschechoslowakei einmarschierte, flüchtete Familie Bencic in die Schweiz. Und legte den Grundstein für ein Tennismärchen... Weiter